Virtuelle Welten und Alltagswelt

Diskussionspapier zu neuen Trends in der stationären Altenpflege

Das für Zentrum für Informationstransfer „Demenz Support Stuttgart“ stellt eine Reihe von Punkten rund um die Themen Therapeutisierung und Virtualsisierung der Altenpflege zur Diskussion. Die Autoren des Papiers – Mitglieder von Demenz Support und des Kuratoriums – nehmen unter Anderem Stellung zu „Gartentherapie“ und virtuellen Haltestellen und fragen, welche Auswirkungen solche Maßnahmen auf Pflegebedürftige und Pflegende haben.

Das Papier steht auf der Homepage von Demenz Support Stuttgart zum Download bereit: http://www.demenz-support.de/publikationen/arbeitsmaterialien/virtuelle_welten